banner.jpg

Markt-Apotheke

  • Apothekerin Heike Kohlmann e.Kfr.
  • Hauptstr. 29
  • 96332 Pressig

Magenmittel
Verstopfung?

Wer gegen Sodbrennen eine Arznei nimmt, kann Verdauungsprobleme bekommen. Was hilft
von Apotheken Umschau, 13.11.2017
iStock/Nina Malyna

Viele säurebindende Magenmittel (Antazida), die zum Beispiel gegen Sodbrennen eingesetzt werden, enthalten Aluminiumsalze. Diese können Verstopfung verursachen. Wenn das Problem bei Ihnen auftritt, hilft häufig der Umstieg auf ein anderes Präparat. Es gibt nämlich auch säurebindende Mittel, die neben dem Aluminium Magnesium enthalten – dieses hebt den stopfenden Effekt des Aluminiums auf. Wenn die Verstopfung dennoch bestehen bleibt, kann auch der Wechsel zu einem säurebindenden Mittel ohne Aluminium sinnvoll sein.



Bildnachweis: iStock/Nina Malyna